Projekt: Zeiterfassung für die NASSCO Schiffswerft

Wie erfassen 3600 Mitarbeitende ihre Arbeitszeit, wenn sie auf einem Gelände arbeiten, das so gross ist wie 50 Fussballfelder? Diese Frage löste Kaba für die Schiffswerft Nassco.

General Dynamics Nassco ist die einzige grosse Schiffswerft an der Westküste der Vereinigten Staaten. Dort arbeiten über 3600 Mitarbeitende an der Entwicklung, Konstruktion und Reparatur von Reserveund Versorgungsschiffen für die US Navy sowie am Bau von Öltankern und Trockengutcontainern für die kommerzielle Schifffahrt. Letztes Jahr hat Kaba die gesamte Werft mit einem effizienten Zeiterfassungssystem ausgerüstet. Das war keine leichte Aufgabe, denn eine Schiffswerft ist kein Bürogebäude. Die Mitarbeitenden gehen nicht unten am Empfang rein, stempeln und nehmen den Lift in ihre Etage. Eine Werft funktioniert ganz anders, sie ist vergleichbar mit einer kleinen Stadt. Nur schon das Gelände von Nassco ist mit einer Fläche von 50 Fussballfeldern geradezu gigantisch. Zudem spielt sich die Arbeit hauptsächlich im Freien ab. Jedes Schiff wird in sieben Schritten gebaut.

In einer solch unübersichtlichen Situation können sich bei der Zeiterfassung Fehler einschleichen, und das wirkt sich negativ auf die Produktionskosten aus. Denn diese hängen direkt von der verrechneten Arbeit der Schweisser, Ingenieure und Elektrotechniker ab. Die Stempelungen werden direkt dem spezifischen Auftrag zugewiesen und ermöglichen so eine präzise Kostenkontrolle zur jeder Zeit. «Das System von Kaba hat viele Vorteile, wie die Darstellung der Arbeitszeiten in Echtzeit, automatische Bestätigung von Arbeitsaufträgen, Schichtplanungen, Arbeitsbestätigungen

Mobile Zeiterfassung

Für Kaba war nach der Analyse der Situation klar, dass ein so komplexes Gebilde wie eine Werft einer dezentralen Lösung bedarf. Deshalb baute sie 175 bewegliche Terminals für die Zeiterfassung, die durch Plexiglas vor Wind und Wetter geschützt sind. Mittels Badge können die Arbeiter ihre Arbeitszeit erfassen. Wenn sich die Hauptarbeit in eine andere Ecke der Werft verschiebt, kommen die Terminals einfach mit.

Die gewählte Technologie verknüpft Terminals, Software und Beratungsdienstleistungen. Die Personalabteilung von Nassco ist begeistert von der Kaba Lösung, denn es ist ein vielfältig einsetzbares Tool, das die Effizienz verbessert und alle Anforderungen des USamerikanischen Arbeitsgesetzes erfüllt.

Überblick in Echtzeit

Das System zeigt in Echtzeit die geleisteten Arbeitsstunden jedes Angestellten an und berechnet daraus den Lohn. Gleichzeitig ermöglicht es eine optimale Budgetkontrolle, weil die geleisteten Arbeitsstunden je Auftrag erfasst werden. Auch die Kontrolleure der Behörden können sich rasch einen Überblick verschaffen. Jederzeit kann eine Liste der gerade anwesenden Mitarbeitenden generiert werden oder der aktuellen Stundenguthaben. Das System fördert ausserdem bei den Mitarbeitenden das Bewusstsein für die Präsenzzeiten. Die jederzeitige Budgetkontrolle verschafft Nassco einen Wettbewerbsvorteil, und nicht selten gelingt es, Schiffe frühzeitig und günstiger als die Konkurrenz zu fertigen. Kaba konnte die Implementierung des Systems im September 2010 erfolgreich abschliessen.